Gruppe von weißen Blumen

Homöopathie

Homöopathische Erstanamnese

Ihre homöopathische Behandlung beginnt mit einem ausführlichen Anamnesegespräch, welches vielfältige Bereiche Ihres Lebens betrachtet und damit die Grundlage für die homöopathische Behandlung bildet. Hierfür sende ich Ihnen bereits vorab einen Fragebogen zu, den Sie mir - idealerweise - vor der ersten Sitzung zusenden. 

Für die Auswahl Ihres Arzneimittels führen wir gemeinsam eine gründliche Bestandsaufnahme durch, die den Raum eröffnet, das eigene Leben in seiner Vielfalt wahrzunehmen und zu reflektieren. Durch eine spezielle Anamnesetechnik, in der Sie zu einer tiefen Empfindungsebene herangeführt werden, kann ein Arzneimittel gefunden werden, dass Ihre Symptome auf allen Ebenen abdeckt und eine Linderung der Symptome  oder gar eine vollständige Heilung bewirken kann. 

Für die Erstanamnese benötigen wir 1,5 bis 2,0 Stunden.

Nachfolgegespräch

Nach der Erstanamnese können eventuell noch weitere Folgetermine nötig sein, um den Heilerfolg gut beobachten und sicher begleiten zu können. Bei einem gutem Heilungsverlauf kann zumeist schon nach wenigen Sitzungen eine deutliche Besserung Ihrer Beschwerden festgestellt werden. Bei chronischen Krankheitsverläufen kann u.U. auch eine längerfristige Begleitung erforderlich werden. Ein Folgetermin dauert für gewöhnlich eine Stunde.

Für telefonische Beratungen stelle ich je nach Aufwand ca. 20 Minuten Arbeitszeit in Rechnung.

 

Die Grundlagen der Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine anerkannte alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Lehren des deutschen Arztes und Begründers der Homöopathie Samuel Hahnemann (1755-1843) beruht. Die wichtigste Grundannahme ist das von Samuel Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip, das sagt: Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden. Similia similibus curentur....

Die Wirkung der Homöopathie bezieht sich in der Wesentlichen darauf, dass eine Substanz, die bei einem gesunden Organismus bestimmte Krankheitssymptome hervorruft, den erkrankten Menschen mit ähnlichen Symptomen heilen kann. 

Die klassische Homöopathie stimuliert somit auf natürliche und nachhaltige Weise das körpereigene Immunsystem.

Warum Homöopathie?

Aktuell:

Meine Behandlungen in Homöopathie kann ich zurzeit online anbieten. Hierfür benötigen Sie eine stabile Internetverbindung zu Ihrem Laptop, PC etc. Weiterhin benötigen Sie den Download des kostenlosen Programmes Zoom.us. Diesen erhalten Sie unter : https://explore.zoom.us Über dieses Portal sende ich Ihnen einen Einladungslink, den Sie für die Teilnahme zu der vereinbarten Zeit bitte aktivieren.